co2karte.de wird seit 2011 nicht mehr gepflegt und steht nur noch als Archiv im Internet.

Cap and Share

Cap and Share ist ein Prinzip, das auf nationaler, EU- oder globaler Ebene angewendet werden kann. Es definiert eine jährlich sinkende Obergrenze für anthropogene CO2 Emissionen, die auf der Basis der Pro-Kopf-Gleichheit kostenlos an die Bevölkerung verteilt werden. Diese kann die Emissionsquoten dann wie eine Fremdwährung bei der Bank verkaufen und lokale Währung erhalten. Anschließend müssen Firmen, die Kohle, Öl oder Gas in Verkehr bringen, diese Emissionsquoten in der benötigten Menge kaufen.

Autor
Foundation for the Economics of Sustainability, 2005  

Cap
Eine unabhängige Behörde legt eine nationale, EU oder globale Obergrenze für anthropogene CO2 Emissionen fest. Dieses Ziel wird nach besten wissenschaftlichen Erkenntnissen jährlich allmählich abgesenkt, bis ein Niveau erreicht ist, bei dem der durch den Menschen verursachte Klimawandel mit hinreichender Wahrscheinlichkeit gestoppt wird.

Teilnehmer
Alle Individuen sowie die Inverkehrbringer von Energieträgern, die bei ihrer Nutzung Kohlenstoff freisetzen.

Verteilung, Allokation
100% der für ein Land jährlich zur Verfügung stehenden Emissionsquoten werden als PAP (production authorisation permits) in pro-Kopf gleicher Anzahl an die Bevölkerung verteilt. Anschließend können die Emissionsquoten verkauft werden. Die Inverkehrbringer von Energieträgern, die bei ihrer Nutzung CO2 freisetzen (Öl, Gas und Kohle) müssen für die verkaufte Menge an Energieträgern entsprechend dem Kohlenstoffanteil PAP kaufen und so ihre Produktion von Energieträgern autorisieren.

Anwendungsbereiche
Mineralöl, Gas, Kohle

Handling
Eine nationale Behörde gibt in Höhe der maximalen jährlich zugestandenen anthropogenen CO2 Emissionen PAPs (produktion authorisation permits) heraus und verteilt diese an die Bevölkerung. Die Bevölkerung verkauft nach freien Willen PAP über die Hausbank oder andere finanzinstitutionen. Dadurch bildet sich ein Angebot auf dem PAP-Markt. Diesem Angebot stehen als Nachfrager Unternehmen gegenüber, die Energieträger in Verkehr bringen. Eine Behörde überwacht, dass entsprechend der verkauften Energieträger PAP erworben wurden.

Links

Website cap the carbon - share the income mit ausführlichen Texten, News und weiteren Links zum Thema cap & share.